Clouds_myclimate

Jetzt CO2-Ausstoss kompensieren!

CO2_DE

 
Kunst am Flughafen – ein Projekt zur Sensibilisierung für nachhaltiges Reisen

In Zusammenarbeit mit der Schweizer Klimaschutzstiftung myclimate und zwei Kunsthochschulen, der Hochschule Macromedia in Freiburg und der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW in Basel, hat der EuroAirport das Kunstprojekt «Memories of the Future» umgesetzt. Durch Kunst am Bau werden freie Wandflächen am EuroAirport von einer jungen Generation kreativer Menschen, die sich Gedanken über eine nachhaltigere Welt machen, als Leinwand und Projektionsfläche genutzt. Die Studierenden haben unter dem Motto «Memories of the Future» eine Welt voller kreativer Erinnerungen an Urlaube, ferne Kulturen und Naturschauspiele kreiert. Die grossflächigen Bilder und Installationen sind an verschiedenen Orten im Abflug- und Ankunftsbereich angebracht und sollen in der breiten Öffentlichkeit und bei den Passagieren das Verantwortungsbewusstsein für die eigenen CO2-Emissionen schärfen und zur Kompensation von Flügen anregen.

Hier geht’s zur virtuellen Kunstausstellung von «Memories of the Future»
simon_fuldner_landingpage



Der EuroAirport unterstützt aktiv die Reduktion und Kompensation des flugverursachten CO2-Ausstosses.

In Zusammenarbeit mit der Stiftung myclimate ermöglichen wir allen Passagieren, den CO2-Ausstoss ihres Fluges freiwillig* zu kompensieren. Berechnen Sie mit dem myclimate Flugrechner den CO2-Fussabdruck Ihres Fluges sowie den Betrag, der für die CO2-Kompensation nötig ist. Die Kompensation der Emissionen erfolgt in hochwertigen myclimate-Klimaschutzprojekten weltweit, welche die höchsten Standards erfüllen (Mechanismus für umweltverträgliche Entwicklung, Gold Standard, Plan Vivo). Die Klimaschutzprojekte vermindern den Ausstoss an Treibhausgasen und schützen dadurch das Klima unmittelbar. Klimaschutzprojekte reduzieren aber nicht nur klimawirksame Emissionen, sondern tragen zur nachhaltigen Entwicklung in den Projektregionen bei.

myclimate bietet die Möglichkeit, direkt in spezifische Klimaschutzprojekte zu investieren oder auch allgemein die Ziele der Stiftung mit einer Spende zu unterstützen.

* Bitte beachten Sie, dass easyJet die CO2-Emissionen all ihrer Flüge sowie Air France die CO2-Emissionen ihrer innerfranzösischen Flüge bereits vollständig kompensieren. Selbstverständlich dürfen Sie darüber hinaus einen zusätzlichen persönlichen Beitrag an den Klimaschutz leisten, falls Sie mit easyJet oder Air France reisen.
 


Berechnen Sie den CO2-Fussabdruck Ihres Flugs


Mit dem myclimate CO2-Kompensationsrechner können Sie ermitteln, welches Ihr CO2-Anteil am Flug ist. Mit wenigen Klicks können Sie damit den von Ihnen verursachten Ausstoss kompensieren.
 

CO2_DE
 
myclimate-logo

Berechnungsgrundlagen

Der myclimate Flugrechner berechnet die Menge an CO2-Emissionen, die ein Flugzeug über die Flugdistanz pro Passagier ausstösst. Zusätzlich werden Stickstoffe und Aerosole berücksichtigt und in CO2 umgerechnet. Die Berechnung basiert auf durchschnittlichen Verbrauchsdaten typischer Kurzstrecken- und Langstreckenflugzeuge. Weiter wird in der Berechnung berücksichtigt, ob Sie Economy, Business oder First Class fliegen. Weitere Informationen zur Berechnung unter: Berechnungsgrundlagen des myclimate Flugrechners.

 


Nachhaltigkeitsengagement am EuroAirport

Der EuroAirport hat den Auftrag, die Luftverkehrsanbindung im trinationalen Raum zu gewährleisten. Dabei wird ein nachhaltiger Entwicklungsansatz verfolgt.

In seinem Einsatz für eine nachhaltige Entwicklung will er als verlässlicher Partner wahrgenommen werden. Der EuroAirport ist sich des Wertes der natürlichen Ressourcen für das Gemeinwohl und die wirtschaftliche Entwicklung bewusst. Darum setzt das Unternehmen sein Engagement für die Umwelt fort, indem es sich auf die Bereiche konzentriert, die für seine Interessengruppen und seine eigenen Tätigkeiten am wichtigsten sind.

ACA_programme_logo_colour_positiveDazu gehören auch die Anstrengungen des EuroAirport, seine eigenen CO2-Emissionen zu reduzieren. Dieses Engagement wurde dem Flughafen durch die Rezertifizierung «Airport Carbon Accreditation» (ACA) der Stufe 4 bestätigt: www.euroairport.com/de/euroairport/umwelt/umweltschutz/airport-carbon-accreditation.html. Der EuroAirport überprüft ausserdem derzeit die Möglichkeit, die durch ihn selbst verursachten CO2-Emissionen bereits per 2030 auf Netto-Null zu reduzieren – 20 Jahre früher als ursprünglich geplant.




Über die Stiftung myclimate
myclimate ist Partner für wirksamen Klimaschutz – global und lokal. Gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft sowie Privatpersonen will myclimate durch Beratungs- und Bildungsangebote sowie eigene Projekte die Zukunft der Welt gestalten. Dies verfolgt die Schweizer Stiftung mit Sitz in Zürich und Partnern und Kunden weltweit als gemeinnützige Organisation marktorientiert und kundenfokussiert. Die freiwillige Kompensation von CO2-​Emissionen erfolgt in derzeit mehr als 144 Klimaschutzprojekten in 41 Ländern. Dort werden Emissionen reduziert, indem fossile Energiequellen durch erneuerbare Energien ersetzt, lokale Aufforstungsmassnahmen mit Kleinbauern umgesetzt und energieeffiziente Technologien implementiert werden.

 
Klimaschutzprojekte_DE
 
myclimate-logo