IFR-Abflüge

Flugverfahren

Für jede Piste und Abflugrichtung bestehen klar definierte Verfahren nach den Instrumentenflugregeln – sogenannte SID "Standard Instrument Departures" – um die Verbindungspunkte zu den Luftstrassen zu erreichen. Es handelt sich dabei um die virtuellen Punkte LUMEL, MOROK und TORPA im Westen, LASAT im Norden, ELBEG im Osten und OLBEN im Süden. Die Punkte LASAT und OLBEN können auch in einem sogenannten Direktstart angeflogen werden. Vor 2019 bestanden anstelle der Wegpunkte TORPA, MOROK, LASAT und OLBEN die Punkte BASUD, HOC, GTQ und STR. Flugzeuge können auch mit einem sogenannten omnidirektionalen Startverfahren (OMNI) abfliegen.

Weitergehende Informationen zu den Flugverfahren finden sich im AIP (Aeronautical Information Publication).

Aktuelle IFR-Abflüge und Statistiken


Die aktuellen Flugspuren und Lärmmessungen können Sie im Online-Tool TraVis einsehen.
Statistiken zu Lärm und Flugbewegungen finden Sie im WebReporting.