Schulungen für die Fahrbewilligungen am Flughafen Basel-Mulhouse

Das am 1. Juli 2016 in Kraft getretene EASA-Regelwerk bestimmt die neuen Anforderungen hinsichtlich der Fahrbewilligungen in der reservierten Zone des Flughafens.

Um in der reservierten Zone motorisierte Fahrzeuge führen zu dürfen, gelten folgende Voraussetzungen:
  • ein Flughafen-Badge mit den entsprechenden Sicherheitszonen
  • ein gültiger Führerschein (entsprechend der Fahrzeugkategorie)
Hinweis: Das Fahrzeug muss mit einer für die zugelassene Zone entsprechenden Kontrollmarke ausgestattet sein (der Antrag ist bei der Badge-Abteilung des Flughafens einzureichen).

Die Genehmigungsanträge für den Verkehrsbereich und das Rollfeld erfordern eine "Ramp Safety"-Schulung. Es handelt sich um eine Schulung für die Sicherheit von unbegleiteten Fussgängern auf dem Vorfeld. Diese Schulung kann von Firmen abgehalten werden, die über eine von der Flughafenleitung validierte Zulassung verfügen, oder mittels eines e-Learning-Programms (zahlungspflichtig) der Fa. Camas absolviert werden. Informationen und Zugangsmodalitäten können über folgende Adresse angefordert werden: ramp.safety@camasformation.fr.

Das Fahrschulungsprogramm ist in 3 Module aufgegliedert:
  • Fahren auf der Betriebsstrasse
  • Fahren auf dem Vorfeld
  • Fahren auf dem Rollfeld (Pisten und Taxiways)
Die Abfolge der Schulungen ist einzuhalten; jedes Zulassungsniveau ist vor dem nachfolgenden zu erlangen. Im Falle einer Auffrischungsschulung ist lediglich das aktuelle Zulassungsniveau zu erneuern.

Die Gültigkeitsdauer der Fahrerlaubnis beträgt 3 Jahre mit der Möglichkeit zur Erneuerung.

Das neue EASA-Regelwerk begrenzt strengstens den Zugang zum Verkehrsbereich und Rollfeld. Ein Zugang wird nur genehmigt, wenn die Person:
  • eine betriebsbedingte Aufgabe im Flugzeugbereich auszuführen hat
  • eine Wartungsaufgabe auszuführen hat
  • eine sicherheitsbedingte Aufgabe auszuführen hat
Die Begründung für den Antrag auf Fahrerlaubnis ist in selbigem anzugeben und wird vom Flugbetriebsleiter und/oder Sicherheitsbeauftragten des EAP genehmigt.

Plan Betriebsstrasse (Route de service) / Vorfeld (Aire de trafic) / Rollfeld (Aire de manoeuvre)

Plan_aires-de-mouvement


Vorgehensweise für Anträge auf Fahrerlaubnis


Um eine Fahrerlaubnis zu erhalten oder zu erneuern, füllen Sie bitte den Antrag auf Fahrerlaubnis aus und fügen Sie die geforderten Begleitunterlagen bei.

Nach Bearbeitung des Antrags erhalten Sie ein Bestätigungsmail und je nach Fall werden Ihnen Termine angeboten, um die erforderlichen Schulungen zu absolvieren.

Für Fragen oder Auskünfte wenden Sie sich an folgende E-Mail-Adresse: aerotraining@euroairport.com.


Betriebsstrasse:
Zulassungsantrag für Fahrerlaubnis mit Begleitunterlagen:
Demande d'autorisation de conduire Route de service


Vorfeld:
Ausgangsschulung
Zulassungsantrag für Fahrerlaubnis mit Begleitunterlagen:
Demande d'autorisation de conduire Aire de trafic - initiale

Auffrischungsschulung
Zulassungsantrag für Fahrerlaubnis mit Begleitunterlagen:
Demande d'autorisation de conduire Aire de trafic - recyclage


Rollfeld (Pisten und Taxiways):
Ausgangsschulung
Zulassungsantrag für Fahrerlaubnis mit Begleitunterlagen:
Demande d'autorisation de conduire Aire de manoeuvre - initiale

Auffrischungsschulung
Zulassungsantrag für Fahrerlaubnis mit Begleitunterlagen:
Demande d'autorisation de conduire Aire de manoeuvre - recyclage