Allgemeine Nutzungsbedingungen

IMPRESSUM

FLUGHAFEN BASEL-MULHOUSE
Öffentliche schweizerisch-französische Einrichtung
BP 60120
F-68304 Saint-Louis Cedex
Tel.: : +33 (0)3 89 90 31 11
Fax : +33 (0)3 89 90 25 77
SIRET-Nr. 778 971 424 00016

Herausgeber: Herr Matthias SUHR, Leiter des Flughafens Basel-Mulhouse.
Content-Manager: Flughafen Basel-Mulhouse
Grafische und technische Konzeption der Website: Flughafen Basel-Mulhouse, Netapsys

Hosting der Website: Flughafen Basel-Mulhouse

I. SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

Gemäß seiner Politik zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies verpflichtet sich der Flughafen Basel-Mulhouse unter Einhaltung der aktuellen Fassung des französischen Datenschutzgesetzes (Loi n°78-17 Informatique et Libertés du 6 janvier 1978 modifiée) und ab dem 25. Mai 2018 der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April  2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (nachstehend "Verordnung (EU) 2016/679") sowie aller späteren Rechtsbestimmungen zum Schutz der Privatsphäre seiner Nutzer.
Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 besitzen Sie die folgenden Rechte an Ihren Daten: Recht auf Einsicht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen), Widerspruchsrecht, Recht auf Einschränkung der Bearbeitung, Recht auf Übertragbarkeit. In begründeten Fällen, die mit Ihrer besonderen Situation zu tun haben, können Sie sich der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten widersetzen. Sie können auch Anweisungen für die Aufbewahrung, Löschung und Aushändigung Ihrer persönlichen Daten nach Ihrem Tod erteilen.
Um Ihre Rechte wahrzunehmen, richten Sie Ihr Schreiben bitte an die Rechtsabteilung des Flughafens: Service Juridique, Flughafen Basel-Mulhouse, BP 60120, F- 68304 Saint-Louis Cedex. Bitte legen Sie eine Kopie Ihres Identitätsnachweises bei. Wir empfehlen Ihnen, dieses Schreiben per Einschreiben mit Rückschein zu versenden.

II. COOKIES

Um die vom Nutzer betrachteten Seiten zu protokollieren und Besuchsstatistiken für diese Seiten zu erstellen, wurden auf der Website Cookies installiert.
Ein Cookie zeichnet Informationen zur Navigation Ihres Gerätes auf unserer Website auf (von Ihnen betrachtete Seiten, Datum und Uhrzeit des Abrufs usw.). Diese Informationen können von uns bei Ihren späteren Besuchen unserer Seiten gelesen werden. Diese Informationen werden auf Ihrem Gerät für eine Dauer von höchstens 13 Monaten  gespeichert.
Entsprechend den in unserer Politik zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies gemachten Angaben können Sie die Aufzeichnung von Cookies durch eine entsprechende Parametrierung Ihres Internetbrowsers verhindern. In diesem Fall kann der Zugang zu bestimmten Diensten und Rubriken der Website möglicherweise beeinträchtigt werden oder sogar unmöglich sein.

III. FÜHRUNGEN DURCH DEN FLUGHAFEN

Anfragen zur Besichtigung des Flughafens sind über das auf der Website www.euroairport.com auf der Seite "Flughafenbesichtigungen" verfügbare Formular an den Flughafen zu richten.
Die bei der Besichtigung angebotenen Leistungen werden ebenfalls auf der Seite "Flughafenbesichtigungen" vorgestellt. Auf Wunsch können unter mit dem Flughafen zu vereinbarenden Bedingungen Sonder- oder Zusatzleistungen angeboten werden.
Für die Teilnahme an einer Besichtigung müssen alle drei folgenden Bedingungen erfüllt sein: die vorherige Anmeldung des Teilnehmers, die Bestätigung durch die Polizeibehörde und am Tage der Besichtigung die Vorlage eines gültigen Identitätsnachweises. Andernfalls ist eine Teilnahme an der Besichtigung nicht zulässig.
Während der gesamten Dauer der Besichtigung unterstehen die Teilnehmer der Verantwortung der Person (nachstehend bezeichnet als "Organisator"), die den Besichtigungsantrag gestellt hat. Die Teilnehmer sind allein für alle von ihnen gegebenenfalls verursachten Schäden Dritter verantwortlich.
Der Organisator ist während der gesamten Besichtigung dafür verantwortlich, dass die Teilnehmer die Anweisungen der vom Flughafen bereitgestellten Begleiter befolgen; andernfalls kann/können die betreffende(n) Person(en) von der Besichtigung ausgeschlossen oder die Besichtigung vom Flughafen oder den Behörden abgebrochen werden, ohne dass der Organisator oder die Teilnehmer hierfür irgendeinen Entschädigungsanspruch geltend machen können.
Vorbehaltlich von Fällen grober Fahrlässigkeit oder Böswilligkeit sowie vorbehaltlich entgegenstehender gesetzlicher Vorschriften verzichten der Organisator und die Besichtigungsteilnehmer folglich darauf, gegenüber dem Flughafen oder seinen Versicherern einen Schadensersatz für irgendwelche ihnen möglicherweise anlässlich der Besichtigung entstandene Schäden geltend zu machen.
Der Organisator und die Teilnehmer werden darauf aufmerksam gemacht, dass die Besichtigungen auf Verlangen staatlicher Behörden ohne Vorankündigung und ohne jedweden Entschädigungsanspruch abgesagt werden können. Die Absage einer kostenpflichtigen Besichtigung durch den Flughafen kann gegebenenfalls zur Zahlung einer Entschädigung führen.
Mit Ausnahme von Personen und Ausrüstungen, die auf dem Flughafen der Sicherheit der zivilen Luftfahrt dienen sowie mit Ausnahme von Vertretern der französischen und schweizerischen Behörden (Polizei, Gendarmerie, Zoll, Grenzschutz) sind Aufnahmen (Fotos, Videos, Filme) zulässig. Staatliche Behörden können jedoch jederzeit ohne Vorankündigung alle Aufnahmen während der Besichtigung untersagen.

IV. URHEBERRECHT - COPYRIGHT

Die allgemeine Struktur sowie die Texte, Fotos, animierte oder nicht animierte Abbildungen und alle anderen Bestandteile dieser Website sind Eigentum des Flughafens Basel-Mulhouse.
Jede mit welchem Verfahren auch immer erfolgende vollständige oder partielle Darstellung oder Wiedergabe der Inhalte der Website sowie jede insbesondere zu kommerziellen Zwecken erfolgende Extraktion, Verwendung oder Speicherung der in dieser Website enthaltenen Datenbank oder eines wesentlichen Teils dieser Datenbank ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch den Flughafen Basel-Mulhouse ist unter Androhung der von Artikel L.335-2 ff. des französischen Gesetzbuches zum Schutz des geistigen Eigentums (Code de la Propriété Intellectuelle) sowie von allen anderen diese Bestimmungen zu einem späteren Zeitpunkt ergänzenden oder ändernden Bestimmungen vorgesehenen Sanktionen untersagt.
Für den Fall einer rechtswidrigen oder nicht genehmigten Verwendung der Website behält sich der Flughafen Basel-Mulhouse das Recht vor, alle von ihm für notwendig erachteten geeigneten Maßnahmen zu ergreifen und gegebenenfalls jede erforderliche gerichtliche Klage zu erheben und/oder den Verstoß den Justiz- oder Polizeibehörden zu melden.

V. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Da der Flughafen Basel-Mulhouse keine Kontrolle über alle Informationsquellen, zu denen er Zugang verschafft, ausüben kann und die Verarbeitung der Informationen komplex ist, übernimmt er keinerlei Haftung für Fehler oder Auslassungen in den angezeigten Inhalten. Insbesondere werden diese Website und alle in ihr enthaltenen Angaben "wie besehen" ohne jedwede ausdrückliche oder stillschweigende Garantie wie beispielsweise einer Garantie für die Handelsqualität, die Eignung für eine bestimmte Verwendung oder das Nichtbestehen von Urheberrechtsverletzungen, bereitgestellt.
Insbesondere werden die Informationen zu den Ankunfts- und Abflugzeiten der Flugzeuge in Echtzeit bereitgestellt. Der Flughafen Basel-Mulhouse übernimmt keinerlei Haftung für Schäden jedweder Art, die sich aus der Interpretation und/oder Verwendung der auf der Website verfügbaren Informationen zu den Ankunfts- und Abflugzeiten ergeben.
Den Nutzern werden Kontaktformulare bereitgestellt. Der Flughafen Basel-Mulhouse behält sich das Recht vor, alle in diesem Bereich hinterlegten Inhalte, die der geltenden Gesetzgebung und insbesondere den Bestimmungen zum Datenschutz zuwiderlaufen, ohne vorherige Mahnung zu löschen. Der Flughafen Basel-Mulhouse behält sich auch das Recht vor, insbesondere im Falle von in welcher Form auch immer (Text, Foto usw.) übermittelten Mitteilungen rassistischer, beleidigender, diffamierender oder pornografischer Art die zivil- und/oder strafrechtliche Verantwortung des Nutzers geltend zu machen.

VI. ZUGANG ZU DEN WEBSITES

Alle für den Zugang zu den Websites des Flughafens Basel-Mulhouse anfallenden Kosten wie Hardware-, Software- oder Internetkosten sind ausschließlich vom Nutzer zu tragen. Der Nutzer ist allein für die ordnungsgemäße Funktion seiner EDV-Ausstattung und für seinen Internetzugang verantwortlich.
Ohne zur Erreichung des von ihm angestrebten Ziels verpflichtet zu sein, setzt der Flughafen Basel-Mulhouse alle ihm zur Verfügung stehenden angemessenen Mittel ein, um einen qualitativ hochwertigen Zugang zur Website zu gewährleisten.
Der Flughafen Basel-Mulhouse übernimmt außerdem keine Haftung für irgendwelche Funktionsstörungen des Netzes oder der Server sowie für alle anderen sich einer angemessenen Kontrolle entziehenden Ereignisse, die den Zugang zur Website verhindern oder beeinträchtigen.
Der Flughafen Basel-Mulhouse behält sich das Recht vor, den Zugang zur Website oder zu einem Teil der Website zum Zwecke der Wartung oder aus anderen Gründen ohne vorherige Ankündigung zu unterbrechen, vorübergehend auszusetzen oder zu ändern, ohne in diesem Zusammenhang zur Zahlung einer Entschädigung verpflichtet zu sein.

VII. HYPERLINKS

Diese Website kann Links zu anderen Websites enthalten, die ausschließlich aus Service-Gründen angeboten werden und keine Zustimmung des Flughafens Basel-Mulhouse zu ihrem Inhalt bedeuten. Der Flughafen Basel-Mulhouse ist daher nicht für die Inhalte anderer Websites oder die auf ihnen einsehbaren Dokumente verantwortlich; der Besuch dieser anderen Websites erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers.

VIII. GELTENDES RECHT

Gemäß dem zwischen der Schweiz und Frankreich am 4. Juli 1949 geschlossenen Staatsvertrag über den Flughafen unterliegt diese Website französischem Recht. Wenn keine außergerichtliche Einigung getroffen werden kann, unterliegen etwaige sich aus der Website ergebende Rechtsstreitigkeiten der Zuständigkeit der französischen Gerichte am Sitz des Flughafens. Die allein maßgebliche Fassung der vorliegenden allgemeinen Bedingungen ist die französische Fassung.