Strasbourg

Weihnachten in Strasbourg


Weihnachten der Traditionen

Seit 1570 findet der Straßburger Weihnachtsmarkt rund um das prächtige Münster statt. Seitdem wurde er in Europa von Jahr zu Jahr bekannter und größer, nicht nur dank der Verkaufstraditionen, sondern vor allem dank der Weltoffenheit und des Humanismus, welche die Geschichte und die Identität der Stadt kennzeichnen. Die Weihnachtsmärkte sind ein Abenteuer für Sinne und Gaumen. Mehrere hundert talentierte Kunsthandwerker laden zu zauberhaften Entdeckungen ein, wie der Bredle-Markt, wo die leckeren Plätzchen verkauft werden, die traditionsgemäß in der Adventszeit gebacken werden.

Der grosse Weihnachtsbaum, elsässische Weihnachtsnacht

Den ganzen Dezember über erstrahlen die Place Kléber und die Fassade der Aubette im Glanz des großen Weihnachtsbaumes. Der große, mit Sternen geschmückte Weihnachtsbaum erhebt sich stolz über dem Dorf des Teilens und sorgt mit seinen riesigen, dunkelblau gefärbten Kugeln wie ein sternbesäter Weihnachtshimmel für einen schönen Anblick. Eine Landschaft am Fuße des grossen Weihnachtsbaumes beherbergt ein traditionelles und typisches elsässisches Dorf, das mitten im Wald errichtet ist. Dekoration und Beleuchtung wurden von Antoinette Pflimlin entworfen.

Weihnachtsmärkte:

- Christkindelsmärik, place Broglie
- Weihnachtsmärkte, place de la Cathédrale, place du Château, place d’Austerlitz und place du Corbeau
- Weihnachtsmarkt mit heimischen Produkten und Kunsthandwerk, place de la Gare
- Themengebundene Weihnachtsmärkte:
  • Les saveurs alsaciennes (elsässische Spezialitäten) place des Meuniers, mit den standhaften elsässischen Kleinerzeugern;
  • Das Kontor der Heiligen Drei Könige, place Benjamin-Zix, mit der Händlervereinigung des Gerberviertels "Petite France";
  • Le Carré d’Or, place du Temple Neuf, mit dem Händlerverband von Carré d’Or
- Der Bredle-Markt und das Königreich der Winzer "La Couronne d’Or", place d’Austerlitz
- Das Schweizer Dorf, place Gutenberg

Vom 30. November bis 31. Dezember: Von Sonntag bis Donnerstag von 10 Uhr bis 20 Uhr und von Freitag bis Samstag von 10 Uhr bis 21 Uhr.
Am 24. Dezember von 10 Uhr bis 18 Uhr.
Am 25. Dezember von 14 Uhr bis 18 Uhr.
Vom 26. bis 30. Dezember von 10 Uhr bis 19 Uhr.
Am 31. Dezember von 10 Uhr bis 18 Uhr.

- Das Dorf des Teilens, place Kléber
Vom 30. November bis 24. Dezember von 10 Uhr bis 19 Uhr.
Freitags, samstags und sonntags bis 20 Uhr.
Am 24. Dezember von 10 Uhr bis 17 Uhr.
Öffnungszeiten: siehe oben

Weihnachtsmarkt in Strasbourg

Vom Flughafen zum Weihnachtsmarkt in Strasbourg und zurück

Der EuroAirport und die Weihnachtsmärkte können über das gut ausgebaute Schienenangebot erreicht werden. Bustransferverbindungen von und zum EuroAirport mit dem Schweizer Bahnhof Basel, dem Bahnhof Saint-Louis sowie dem Freiburger Hauptbahnhof stellen den Anschluss an die Schweizerischen Bundesbahnen, die SNCF und die Deutsche Bahn sicher.

Reisezeit

Bequem mit der Bahn vom EuroAirport nach Strasbourg  1h20

Direkt mit dem Auto vom EuroAirport nach Strasbourg  1h15

Fahrpläne :

Verwenden Sie die regelmässige Busverbindung zum Bahnhof Saint-Louis und steigen Sie dort auf die Bahn nach Ihrem Zielort um.

Mietwagen am EuroAirport

Am EuroAirport stehen Ihnen folgende Mietwagenanbieter zur Verfügung:
www.avis.ch www.budget.ch www.enterprise.com www.europcar.ch www.hertz.ch www.sixt.ch

Kontakt