Skifahren in Silvretta Skiarena Samnaun – Ischgl

Skifahren in Samnaun, Schweizer Alpen


Kleines Dorf, grosses Skigebiet

Der Winter ist die Jahreszeit, die wie gemacht zu sein scheint für das charmante Bergdorf Samnaun. Das grösste zusammenhängende Skigebiet der Ostalpen ist eine der schneesichersten Regionen, denn bereits die Talsohle liegt auf 1'800 m.ü.M. Die Erschliessung durch Transportanlagen ist nahtlos, und das umfassende Angebot von den Carving- und Snowboardpisten über Tiefschnee bis zum Winterwandern lässt keinen Wintersportler kalt.

In luftiger Höhe zwischen 1700 und 2900 Metern bietet Samnaun insgesamt über 235 Pistenkilometer, so dass auch Langzeitbesucher jeden Tag eine neue Abfahrt geniessen können. 40 moderne Anlagen, alle im Skipass inbegriffen, bringen die Besucher direkt zum Start der sorgfältig präparierten Pisten. Einzig die Vielzahl der Möglichkeiten kann Kopfzerbrechen bereiten. Tiefschneefahrt oder eine Skitour, Snowboard oder Carving: Für alle Spielarten des aktiven Wintersports bietet Samnaun unzählige verschiedene Varianten. Bei den Anhängern des Pulverschnees haben Gebiete wie Alp Bella/Zanderstal, Piz Val Gronda/Vesil oder die Nordhänge des Pardatschgrates einen klingenden Namen.

Keine Warteschlange

Dank einer der grössten Personenbergbahnen, der weltweit ersten Doppelstockbahn überhaupt, gehört auch die vielbeklagte Warteschlange in den Skiferien der Vergangenheit an. 180 Personen werden auf einen Schlag in die Silvretta Arena Samnaun/Ischgl befördert, wo der unbegrenzte Skispass wartet.

Das Winterangebot in Samnaun wird abgerundet durch eine Vielzahl weiterer Aktivitäten. Für Langläufer werden 8 Kilometer Loipen – Skating und Klassisch – gespurt, Winterwanderer spazieren über 40 km präparierte Wege durch die Landschaft, dazu kommen Naturrodelbahnen, Schlittschuhlaufen, Eisstockschiessen – oder eine romantische Kutschenfahrt durch das verschneite Samnauntal.

Aprés-Ski für Geniesser

Dank der vielfältigen, qualitativ hochstehenden Gastronomie in Samnaun können Wintersportler nach dem Pistenspass den Tag auf angenehmste Weise ausklingen lassen. Spätestens hier wird klar, was den besonderen Reiz dieses Ferienortes ausmacht: Eben noch war man in einem unendlich scheinenden Skigebiet unterwegs – und schon wärmt man sich in gemütlicher, fast schon dörflicher Atmosphäre in einem heimeligen Après-Ski-Stadl auf. Gemütliches Dorf und riesiges Skigebiet – ein Gegensatz mit Reiz.

Skifahren in Samnaun, Schweiz

Höhe über Meer: 1700 - 2900 m
Pistenlänge total 230 km: Schwarze Pisten 40 km / Rote Pisten130 km / Blaue Pisten 30 km
Hochsaison: Weihnachten, Februar - Mitte April
Nebensaison: Bis Weihnachten, Januar, ab Mitte April

Vom Flughafen nach Samnaun und zurück

Skifahren in Samnaun - Einfache Anreise via EuroAirport

Reisezeit

Bequem mit der Bahn vom EuroAirport nach Samnaun
  6h00


Direkt mit dem Auto vom EuroAirport nach Samnaun  3h40

Öffentliche Verkehrsmittel nach Samnaun

Es besteht ein regelmässiger Busverkehr zwischen dem EuroAirport und dem Bahnhof SBB in Basel, von wo aus Sie per Zug einfach und schnell zu Ihrem Skiort gelangen. Der Bustransfer kann in der nebenstehenden Buchungsmaske gleichzeitig mit Ihrem Zugticket nach Samnaun gebucht werden.

SBB|CFF|FFS

Bahnfahrplan

Von: Basel, EuroAirport
Nach: Samnaun Plan
Datum:
Zeit: Abfahrt
Ankunft
Bahnverkehrsinformation
Mietwagen am EuroAirport

Am EuroAirport stehen Ihnen folgende Mietwagenanbieter zur Verfügung:
www.avis.ch www.budget.ch www.enterprise.com www.europcar.ch www.hertz.ch www.sixt.ch

Kontakt