Sicher Reisen / COVID-19

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick zur Ein- und Ausreise für Frankreich, die Schweiz und Deutschland sowie Informationen zu den Schutzmassnahmen am EuroAirport.

Die Situation bezüglich Grenzübertritten in Europa, den EFTA-Staaten und darüber hinaus entwickelt sich sehr dynamisch, die Inhalte auf dieser Seite haben daher informativen Charakter. Der Flughafen übernimmt keine Verantwortung für allfällige Fehlinformationen oder daraus resultierende Schäden. Wir bitten Sie, sich jeweils direkt bei Ihrer Airline und auf den länderspezifischen Webseiten über die aktuellen Bestimmungen zu informieren.

Beachten Sie die Reisehinweise der Länder:
> Reisehinweise Schweiz: Reisehinweise EDA
> Reisehinweise Frankreich: Conseils aux Voyageurs (nur französisch)
> Reisehinweise Deutschland: Reise- und Sicherheitshinweise
> Reisehinweise Europa: Übersicht aller Länder


Letztes Update: 28.09.2021

Wichtige Information im Zusammenhang mit der Binationalität des EuroAirport

Bitte beachten Sie, dass je nach Ihrem Wohnsitz, Ihrem Aufenthaltsort der letzten Tage sowie Ihrer Destination unterschiedliche Reisebeschränkungen gelten. So unterliegen Passagiere mit Schweizer Bürgerrecht oder einer Aufenthaltsbewilligung für die Schweiz den schweizerischen Regelungen. Alle anderen Passagiere – und somit auch solche aus Deutschland – haben demgegenüber die französischen Vorschriften zu befolgen. Bereiten Sie sich deshalb sorgfältig auf Ihre Reise vor, indem Sie sicherstellen, dass Sie die aktuellen Regeln kennen und beachten. Halten Sie an den Kontrollpunkten am Flughafen die erforderlichen Dokumente stets bereit.
+++ Aktuelles +++
Am EuroAirport gelten aktuell aufgrund der Binationalität die folgenden französischen Ein- und Ausreisebestimmungen für ALLE ANKOMMENDEN UND ABFLIEGENDEN PASSAGIERE (ausser für Passagiere mit Schweizer Bürgerrecht oder einer Aufenthaltsbewilligung für die Schweiz):
Passagiere, welche über das Schweizer Bürgerrecht oder eine Aufenthaltsbewilligung für die Schweiz verfügen und in die Schweiz ein- bzw. ausreisen, sind von den französischen Regelungen ausgenommen.Welche Massnahmen für Sie gültig sind, zeigt Ihnen der interaktive Travelcheck.

+++ Impfungen +++
Viele Länder akzeptieren die vollständige Impfung bereits als Einreisekriterium, und es muss kein zusätzlicher Test vorgewiesen werden. Aktuell braucht es für die Einreise in einige Destinationen jedoch nach wie vor einen gültigen, negativen Covid-Test (PCR oder Antigen-Schnelltest).
Die Situation ändert sich allerdings rasch; wir bitten Sie deshalb, sich bei den Behörden des Ziellandes direkt über die jeweils gültigen Vorschriften zu informieren.
Gute und aktuelle Informationen finden Sie unter: https://reopen.europa.eu/de, auf französisch unter www.diplomatie.gouv.fr/fr/conseils-aux-voyageurs sowie auf Deutsch unter www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise.
Für die Rückreise nach Frankreich, in die Schweiz und nach Deutschland (alle Länder ausser Hochrisiko- und Virusvariantengebiete) ist die vollständige Impfung ausreichend, es braucht dann keine zusätzlichen Tests mehr. Bitte beachten Sie jedoch die Vorschriften der einzelnen Länder bezüglich der Impfstoffe und dem geeigneten Impfnachweis.


Maskenpflicht
Schutzmasken sind im ganzen Terminal sowie in den Flughafen-Bussen obligatorisch, ausser für Kinder unter 11 Jahren. An Bord von Flugzeugen sind Masken vorgeschrieben, die Airlines haben weitergehende Bestimmungen zur Maskentragepflicht. Wir empfehlen, während der kompletten Reisedauer eine chirurgische Einweg-Maske zu tragen.

Quarantänepflicht bei der Einreise in die Schweiz
Für Einreisende aus bestimmten Risikoländern in die Schweiz gilt eine Quarantäne-Pflicht. Passagiere aus diesen Ländern müssen sich nach ihrer Ankunft direkt an ihren Wohnort bzw. Aufenthaltsort begeben und sich 10 Tage in Quarantäne begeben. Die Liste der betroffenen Länder und die behördlichen Anweisungen finden Sie hier. Aktuell befinden sich KEINE Länder auf der Risikoliste.

Quarantänepflicht bei der Einreise nach Frankreich

Für ungeimpfte Passagiere aus Ländern der roten Liste gilt eine Quarantäne von 10 Tagen, für ungeimpfte Passagiere aus Ländern der orangen Liste eine Selbst-Isolation von 7 Tagen. Weitere Informationen finden Sie hier. Für die Einreise aus dem Vereinigten Königreich gelten spezielle Regeln. Deutsche Passagiere und deutsche Einwohner im Transit nach Deutschland sind von den französischen Quarantäne-/Isolationsmassnahmen befreit.

Informationen
  • Die wichtigsten Antworten auf Ihre Fragen haben wir für Sie in einer FAQ-Liste zusammengestellt. Bitte konsultieren Sie diese, bevor Sie uns kontaktieren.
  • Passagiere werden dringend gebeten, sich vor Reiseantritt an ihre jeweilige Airline für Informationen zu ihrem Flug oder zu den aktuellen Einreisebestimmungen zu wenden.
  • Der Informationsschalter / das Airport Service Center ist täglich von 05:30 bis 24:00 Uhr geöffnet und unter den Nummern +41 (0)61 325 31 11, respektive +33 (0)3 89 90 31 11 erreichbar.


Verhaltensregeln im Terminal für eine sichere Reise

Covid_Verhaltensregeln
Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygiene- und Schutzmassnahmen. Das Tragen einer Schutzmaske ist im Terminal obligatorisch und wird für die gesamte Reise empfohlen. Halten Sie Abstand, waschen Sie sich regelmässig die Hände und folgen Sie den Anweisungen des Personals. Sie können damit einen wichtigen Beitrag zu einer sicheren und angenehmen Reise leisten.






Änderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.