07/08/2018

Wizz Air kündigt neue Verbindung zwischen EuroAirport und Pristina an

INSGESAMT 11 NEUE VERBINDUNGEN IM STRECKENNETZ HEUTE BEKANNTGEGEBEN

BASEL-MULHOUSE-FREIBURG, 6. August 2018: Wizz Air, eine der am schnellsten expandierenden Low-Cost-Airlines in Europa, bietet eine neue Verbindung zwischen dem EuroAirport und Pristina (Kosovo) an. Es ist eine von insgesamt 11* neuen Verbindungen im umfangreichen Streckennetz von Wizz Air.

Die neue Verbindung operiert ab 20. November drei Mal wöchentlich ab dem EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg zum Flughafen der kosovarischen , jeweils dienstags, donnerstags und samstags. Das Low-Cost-Angebot bietet Reisenden aus dem Dreiländereck und Touristen Gelegenheit, für 19,99 Euro** in den Kosovo zu fliegen.

Wizz Air nahm seinen Betrieb 2012 am EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg auf. In sechs erfolgreichen Jahren haben über 1,1 Millionen Passagiere die Angebote von Wizz Air genutzt. WIZZ fühlt sich der trinationalen Region weiterhin verbunden und wird Reisenden auch zukünftig preisgünstige Flüge anbieten: 2018 waren es 1,9 Millionen Sitzplätze auf 17 Low-Budget-Routen; das entspricht einem Wachstum von 38% gegenüber dem Vorjahr.

Heute gibt Wizz Air die Erweiterung seines Streckennetzes quer durch Europa und darüber hinaus bekannt, mit 11 neuen Verbindungen als Ergänzung der bereits existierenden Routen. Wizz-Air-Kunden, die spannende Reisemöglichkeiten suchen, können nun 17 neue Reiseziele in 13 Ländern entdecken. Zusammen mit den neuen Verbindungen, die heute bekanntgegeben wurden, hat WIZZ im Jahr 2018 insgesamt 125 neue Verbindungen und über 700 Flüge pro Woche zu seinem Angebot hinzugefügt and sein Streckennetz auf 44 Länder ausgeweitet.

Andras Rado, Leiter der Unternehmenskommunikation bei Wizz Air, sagt:
«Wir sind sehr stolz darauf, heute die neue Verbindung ab dem EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg nach Pristina im Kosovo bekanntgeben zu können. WIZZ ist die europäische Fluggesellschaft, die immer versucht, mehr und mehr aufregende Reiseverbindungen für seine Kunden quer durch Europa (und darüber hinaus) zu kreieren. Unser stetiges Wachsen stärkt unsere Bindung an den EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg, gleichzeitig stimuliert es Tourismus und die Hotellerie in der Region um das Dreiländereck

Neugierige WIZZ-Reisende können tolle Orte in ganz Europa und darüber hinaus entdecken und sich die günstigsten Angebote sichern unter wizzair.com

WIZZ AIRS NEUESTE VERBINDUNG AB EUROAIRPORT

Strecke

Verkehrstage

Streckenaufnahme

Preise ab*

Mulhouse – Pristina

Dienstag, Donnerstag, Samstag

20. November 2018

19,99 EUR



Über Wizz Air
Wizz Air ist die grösste Low-Cost-Airline in Zentral- und Osteuropa, betreibt eine Flotte von 74 Airbus A320-Flugzeugen, bietet über 480 Strecken aus 27 Betriebsbasen an und verbindet 134 Ziele in 40 Ländern. Wizz Air beschäftigt ein Team von ca. 3000 Mitarbeitern, die überdurchschnittlich guten Service mit sehr niedrigen Ticketpreisen verbinden und damit in den letzten 12 Monaten per Ende November 2016 für 22,4 Millionen Passagiere die Airline ihrer Wahl war. Wizz Air ist an der London Stock Exchange unter WIZZ gelistet und Bestandteil der FTSE 250 und der FTSE All-Share Indizes. Wizz Air ist eingetragenes Mitglied der International Air Transport Association (IATA) und Teilnehmer des IATA Operational Safety Audits (IOSA), der weltweit anerkannten Prüfung für Airline-Sicherheit. Die Airline wurde 2016 mit dem «Value Airline of the Year»-Preis durch die Herausgeber der Fachzeitschrift Air Transport World sowie ebenfalls in 2016 mit dem «Low Cost Airline of the Year»-Preis des führenden Marktforschungsinstituts „Center for Aviation (CAPA)”, ausgezeichnet.

Für weitere Informationen

 Andras Rado, Wizz Air Group: communications@wizzair.com

  Folgen Sie uns auf Twitter: @wizzair


* Die 11 neuen Verbindungen, die heute bekanntgegeben wurden, sind: Budapest – Doncaster Sheffield; Craiova – Brüssel Charleroi; Tirana – Dortmund; Vilnius – Lwiw; Pristina – Mühlhausen; Pristina – Dortmund; Pristina – Memmingen; Warschau – Wien; Danzig – Charkiw; Breslau – Charkiw; Lwiw – Bratislava. Weitere Details finden Sie unter: https://wizzair.com/en-gb/information-and-services/about-us/news/#/
** einfache Strecke, inklusive Steuern und Abgaben und nicht aufpreispflichtige Leistungen

Hinweis für Redakteure
•    Auf allen Flügen wird ein Airbus A320 eingesetzt mit 180 Sitzplätzen sowie ein A321 mit 230 Sitzplätzen
•    Der neue Airbus A321 ist seit November 2015 im Einsatz
•    Pressebilder von Flugzeugen, Besatzung und unsere Logos finden Sie unter http://wizzair.com/en-GB/press