22/10/2013

Winterflugplan 2013-2014 ab dem EuroAirport

Sechs neue Destinationen, mehr Frequenzen, rund 550 Abflüge pro Woche zu mehr als 60 Flughäfen im Linienverkehr

Mit dem kommenden Winterflugplan, der vom 27. Oktober 2013 bis 29. März 2014 gilt, erweitert der EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg sein Flugangebot um sechs neue Destinationen:

  • Agadir mit TUIfly (1x/Woche)
  • Kapverden (Boa Vista und Sal) mit TUIfly (1x/Woche)
  • Krakau mit easyJet (3x/Woche)
  • Sevilla mit easyJet (3x/Woche)
  • Thessaloniki mit easyJet (2x/Woche)
  • Tuzla mit Wizz Air (3x/Woche)
Darüber hinaus werden auf den Strecken Berlin, Budapest, Casablanca, Hamburg, London-Heathrow, Nantes, Neapel, Palma de Mallorca, Porto und Skopje zusätzliche Frequenzen an besonders stark nachgefragten Tagen angeboten.

Bei den Ferienflügen bietet der EuroAirport weiterhin eine grosse Auswahl an wöchentlichen Abflügen nach Ägypten (Hurghada, Sharm El-Sheikh), Marokko (Agadir, Casablanca, Marrakesch) und Tunesien (Djerba) sowie nach Südeuropa in die klassischen Mittelmeerländer, wie z.B. nach Spanien (Fuerteventura, Gran Canaria, Palma de Mallorca, Teneriffa) und der Türkei (Antalya, Istanbul, Izmir).

Zusammengefasst bieten ab dem EuroAirport 20 Fluggesellschaften rund 550 Abflüge pro Woche zu 60 verschiedenen Flughäfen im Linienverkehr an.

Der Winterflugplan 2013-2014 steht zum Download auf unserer Homepage bereit.

Für Ende 2013 erwartet die Direktion des EuroAirport einen Zuwachs des Passagierverkehrs um rund 10% auf 5,9 Millionen.


MM_LuftaufnahmeEAP