24/10/2008

Winterflugplan 2008/2009 ab dem EuroAirport:
- Mehr als 60 Destinationen im Linienverkehr
- Verbesserungen für Geschäftsreisende
- Neue Destinationen

Der Winterflugplan des EuroAirport Basel –Mulhouse-Freiburg (26.10.2008 - 28.03.2009) enthält einige Neuigkeiten, die unter anderem Verbesserungen der Tagesrandverbindungen zu wichtigen Wirtschaftszentren beinhalten.

 

So baut easyJet ihr Angebot besonders für Geschäftskunden aus. Nach London Gatwick – als neue Destination – und Amsterdam bietet die Fluggesellschaft jeweils einen Morgen- und einen Abendflug an. Darüber hinaus erfolgen Angebotsverdichtungen an Wochenenden nach Berlin und Hamburg. Ryanair bietet neu ab dem 21. Dezember zwei wöchentliche Flüge nach London Stansted an. Aigle Azur  bedient wöchentlich die algerische Stadt Setif nun auch während des Winterhalbjahres. TUIfly hat im Winter vier ägyptische Ziele im Angebot: Neben Hurghada und Sharm-El-Sheikh werden neu Marsa Alam und Luxor wöchentlich angeflogen.

 

Der Winterflugplan berücksichtigt auch folgende Anpassungen der Fluggesellschaften: Einstellung der Verbindungen nach London Luton, London Stansted, Liverpool (durch easyJet), Bordeaux (durch Air France bereits ab dem 1. September 2008), Reduzierung auf eine tägliche Verbindung nach Kopenhagen (Cimber Air) sowie die vorübergehende Aussetzung aller Flüge durch Ryanair im Zeitraum vom 4. November bis 18. Dezember 2008.

 

Insgesamt bieten in diesem Winter 17 Fluggesellschaften rund 460 Abflüge pro Woche zu mehr als 60 Destinationen an. Das Ferienflugangebot der rund 20 Reiseveranstalter umfasst 15 Zielgebiete in Südeuropa und Nordafrika.

 

In den ersten neun Monaten 2008 hat der EuroAirport 3,3 Millionen Passagiere abgefertigt. Dies entspricht einer Zunahme von 1% gegenüber dem Vorjahreszeitraum bei gleicher Anzahl an Flugbewegungen.

 

Obwohl im Winterflugplan eine gewisse Zurückhaltung im Angebot der Fluggesellschaften zu verzeichnen ist, rechnet der EuroAirport dennoch mit einem Jahresendergebnis auf Vorjahresniveau, d.h. leicht über 4 Millionen Passagiere.

 

Der Winterflugplan steht zum Download auf unserer Homepage unter www.euroairport.com bereit.