20/03/2014

Turkish Airlines baut die Frequenzen ab dem EuroAirport nach Istanbul aus: Zum Sommerflugplan 2014 nimmt Turkish Airlines vier zusätzliche Frequenzen auf und fliegt nun elf Mal pro Woche ab dem EuroAirport nach Istanbul.

Zum Sommerflugplan 2014 nimmt Turkish Airlines vier zusätzliche Frequenzen ab dem EuroAirport zu ihrem Drehkreuz in Istanbul auf. Damit bedient die Airline die Strecke EuroAirport – Istanbul nun elf Mal pro Woche. Darüber hinaus werden die Flugzeiten angepasst. Somit können Fluggäste von einer grösseren Auswahl an Weiterverbindungen nach interessanten Grossstädten im Nahost und im Mittleren Osten, in Afrika und in Zentralasien profitieren.

Seit 1980 verbindet Turkish Airlines sieben Mal pro Woche das Dreiländereck mit Istanbul, dem wirtschaftlichen, kulturellen und historischen Zentrum der Türkei mit den Flugzeugtypen Airbus A320, A321 und Boeing B737-800 (Sitzplätze: 12 in Business, 141-176 in Economy). Zum Sommerflugplan 2014 wird Turkish Airlines nun vier zusätzliche Frequenzen pro Woche einführen und bedient die Strecke somit neu elf Mal pro Woche. Ein neuer Flugplan mit kundenfreundlicheren Flugzeiten erlaubt den Reisenden bessere Verbindungen über das Drehkreuz Istanbul.

Turkish Airlines wurde am 20. Mai 1933 in Ankara gegründet. Als eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften in Europa trat Turkish Airlines zum 1. April 2008 der Star Alliance bei. Die Fluggesellschaft gewann in den Jahren 2009, 2010 und 2011 jeweils den „SkyTrax Award“ als beste Airline in Südeuropa. 2012 kürte SkyTrax Turkish Airlines zum zweiten Jahr in Folge zur besten Fluggesellschaft für Gesamteuropa und zeichnete zudem die Comfort-Class-Sitze von Turkish Airlines als beste Premium-Economy-Sitze weltweit aus. 2013 wurde Turkish Airlines im dritten Jahr in Folge zur besten Fluggesellschaft in Europa und im fünften Jahr in Folge zur besten Fluggesellschaft in Südeuropa gewählt.

Die Flüge ab dem EuroAirport nach Istanbul mit Turkish Airlines sind unter www.turkishairlines.com