19/11/2007

Start eines Projekts für ein Ausbildungszentrum für Luftfahrtberufe am EuroAirport.

Auf einer Medienkonferenz am 19. November 2007 hat Jean-Pierre Gallo in seiner Eigenschaft als Präsident der Industrie- und Handelskammer Süd Elsass Mulhouse (CCISAM) und Präsident des Verwaltungsrats des Flughafens Basel-Mulhouse den Startschuss für das Projekt eines Ausbildungszentrums für Luftfahrtberufe am EuroAirport gegeben.


 

Dieses Projekt hat das Ziel für die Unternehmen am Standort die Fachkompetenzen zu finden, die sie für ihre künftige Entwicklung brauchen. An dem Projekt sind folgende Partner beteiligt:


 

- die nationale Organisation für berufliche Erwachsenenbildung in Frankreich AFPA (Association nationale de Formation Professionnelle pour Adultes) als Projektträgerin, die bereits eine Erhebung der Bedürfnisse der Unternehmen durchgeführt und entsprechende Ausbildungsmodule ausgearbeitet hat,

- die AGEFOS PME Alsace, eine Organisation, die die Finanzmittel für die berufliche Bildung sammelt, insbesondere für die Ausbildung zum Erlangen einer beruflichen Qualifikation,

- die Industrie- und Handelskammer Süd Elsass Mulhouse (CCISAM), die im Rahmen der Ausbildungskonzeption die für die Unternehmen der Region erforderlichen Ausbildungsgänge definiert.


 

Im Rahmen ihrer Erhebungsarbeit ist die AFPA auf ein positives Echo bei den für das Projekt interessierten Unternehmen gestossen und legt Ausbildungsvorschläge vor, die auf die speziellen Bedürfnisse der Luftfahrtunternehmen abgestimmt sind.


 

Jean-Pierre Gallo erklärt: „Wir vereinen heute die Schlüsselakteure in einem Lenkungsausschuss, um ein Werkzeug zu schaffen, das einem realen Bedarf der Unternehmen am Flughafenstandort, insbesondere dem Bedarf an Fachkompetenzen für ihre künftige Entwicklung, gerecht wird und auf diese Weise nachhaltig zur wirtschaftlichen Entwicklung am EuroAirport beiträgt“.

Im Laufe der ersten zehn Monate des Jahres 2007 wurden über den EuroAirport 3,7 Millionen Passagiere befördert, was einer Steigerung von 8% gegenüber demselben Zeitraum des Vorjahres entspricht. Im gleichen Zeitraum (Januar bis Oktober 2007) stieg die Anzahl der Flugbewegungen (Starts und Landungen) um 1%.