12/03/2015

Shanghai Airport Authority und EuroAirport unterzeichnen eine gemeinsame Absichtserklärung zur Förderung der Luftfahrt zwischen beiden Standorten

Am 13. März 2015 haben der EuroAirport und die Shanghai Airport Authority anlässlich eines Besuchs der EuroAirport-Direktion in Shanghai eine gemeinsame Absichtserklärung („Letter of Intent“) unterzeichnet.

Die Absichtserklärung bekundet folgende gemeinsame Ziele: eine Verstärkung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Flughafenbetreibern um einen direkten Frachtflug bzw. Passagierflug zwischen dem EuroAirport und dem Flughafen Shanghai Pudong zu fördern sowie die Organisation von Austauschprogrammen im Bereich der Luftfahrt.

Ein direkter Frachtflug zwischen dem EuroAirport und dem Flughafen Shanghai Pudong würde den Luftfrachtverkehr mit China erleichtern, die Mobilität zwischen den Standorten verbessern und die Wirtschaftsbeziehungen fördern. An beiden Standorten sind die Logistik und die Pharma-Industrie vitale Wirtschaftstreiber, die einen sozialen Mehrwert in Form von Arbeitsplätzen schaffen.

Die Absichtserklärung bestätigt nochmals die Attraktivität des Standorts EuroAirport in der Nähe von Basel, wo einige der weltweit führenden Pharmaunternehmen ansässig sind sowie die Marktrelevanz des neuen Cargo Terminal, das Ende Januar 2015 seinen Betrieb aufnahm.

Der Besuch der EuroAirport-Direktion in Shanghai folgt auf den Besuch der Shanghai Airport Authority im Oktober 2014 am EuroAirport. Die entstandene Partnerschaft profitiert von der langjährigen erfolgreichen Städtepartnerschaft zwischen Basel und Shanghai, die im „Memorandum of Understanding 2014-2016“ ihr Bestreben den Güterverkehr zwischen den beiden Städten zu fördern ausdrücklich erwähnen. 

Mit dem am 1. Juli 2014 in Kraft getretenen Freihandelsabkommen Schweiz-China sind gute Bedingungen für den Handel zwischen den beiden Ländern geschaffen. China ist nach den USA die zweitgrösste Volkswirtschaft der Welt und der grösste Abnehmer von Schweizer Industrieprodukten in Asien.