10/07/2018

Rund 4 000 Touristen aus Japan und Korea, bis zu 17 000 zusätzliche Übernachtungen:

Erste Passagierflüge mit ANA und JAL aus Japan, Wiederaufnahme von Charterflügen aus Korea mit Korean Air

Am Samstag, 30. Juni bzw. 7. Juli haben die Japanischen Airlines ANA (All Nippon Airways) und JAL (Japan Airlines) Charterflüge aus Japan zum EuroAirport aufgenommen. Beide Airlines bedienen den EuroAirport zum ersten Mal und setzen für die Flüge Grossraumflugzeuge der Typen Boeing B777-200ER und Boeing 787-800/900 ein. Die neuen Flüge aus Japan bringen Touristen, welche auf verschiedenen Touren Frankreich, die Schweiz und Deutschland bereisen. Wie im letzten Sommer finden auch wieder Charterflüge aus Korea mit Korean Air statt.

Für mehr Informationen: Medienmitteilung EuroAirport