26/10/2009

Pegasus Airlines operiert ab dem EuroAirport neu nach Istanbul

Ab 26. Oktober 2009 lanciert Pegasus Airlines eine neue Verbindung ab dem EuroAirport nach Istanbul-Sabiha Gökçen mit durchgehender Flugnummer nach Adana. Pegasus Airlines betreibt einen Hub in Istanbul-Sabiha Gökçen und bietet von dort aus eine Vielzahl interessanter Destinationen innerhalb der Türkei an, darunter Bodrum, Dalaman und Kayseri. Mit der Eröffnung der neuen Strecke verdichtet Pegasus Airlines das Flugangebot zwischen der Türkei und dem EuroAirport und ermöglicht zusätzliche Verbindungen für Familien, Touristen und Geschäftsreisende.

Mit einer Boeing B737-800 (189 Sitze), verbindet Pegasus Airlines ab dem 26. Oktober 2009 jeweils fünfmal pro Woche das Dreiländereck mit Istanbul und mit durchgehender Flugnummer auch Adana.

Der EuroAirport erhält mit dieser Verbindung eine spürbare Steigerung des Flugangebots in die Türkei und erstmalig eine Direktverbindung nach Adana in der Ost-Türkei. Seit Juni 2009 bedient Pegasus Airlines auch die Strecke EuroAirport – Izmir.

Pegasus Airlines wurde 1990 gegründet, und gilt heute als grösste private Airline der Türkei. Seit 2005 operiert Pegasus Airlines als Low-Cost Airline mit Sitz in Istanbul. An ihrem Heimatflughafen Istanbul-Sabiha Gökçen betreibt Pegasus Airlines ein Drehkreuz (Hub) und damit Verbindungen zu einer Vielzahl weiterer Destinationen der Türkei. Die Flotte der Pegasus Airlines besteht aus insgesamt 24 Flugzeugen, darunter 14 Boeing 737/800, 2 Boeing 737/400, 3 Boeing 737/500 und 5 Airbus A320/A319 der Tochtergesellschaft Izair. Weitere Flugzeuge des Typs Boeing 737-800 sind bestellt.

Die Flüge der Pegasus Airlines sind ab sofort unter www.flypgs.com buchbar.

 

Flugplan:

 Route    Flug-Nr.    Flugtage    Abflug    Ankunft  
 EuroAirport - Istanbul (SAW)    H9 126  Mo, Mi, Do, Fr, So    13.50 Uhr    17.50 Uhr  
 Istanbul (SAW) - EuroAirport  H9 125  Mo, Mi, Do, Fr, So    10.50 Uhr  13.10 Uhr

Weitere Informationen zum Flugplan sowie Reservierungen unter www.flypgs.com