05/04/2013

Notfallübung am Dienstag, 9. April 2013, 14.00-17.00 Uhr

Am kommenden 9. April organisiert der Präfekt des Departements Haut-Rhin am Flughafen Basel-Mulhouse entsprechend den geltenden Bestimmungen eine Notfallübung.

Dabei wird der Unfall eines Flugzeugs auf dem Gebiet des Flughafens Basel-Mulhouse simuliert.

An der Übung werden insgesamt etwa 300 Personen teilnehmen, darunter 170 Freiwillige der Technischen Universität Colmar (IUT) und der Krankenpflegeschule Mulhouse/Rouffach (IFSI).

Vorrangiges Ziel dieser Übung ist die Überprüfung von
  • den spezifischen Bestimmungen des Plans ORSEC (Organisation der Reaktion des Zivilschutzes am Flughafen Basel-Mulhouse)
  • der Funktion des Plans NOVI (für Ereignisse mit zahlreichen Opfern) nach Genehmigung durch den präfektoralen Erlass vom 9. Oktober 2012

Für mehr Informationen:  Medienmitteilung EuroAirport