26/03/2004

Neuigkeiten im Sommerflugplan 2004 ab dem EuroAirport:

Neuigkeiten im Sommerflugplan 2004 ab dem EuroAirport:

- London Stansted, Liverpool und Berlin Schönefeld mit easyJet,

- Marseille mit Twin Jet,

- Rijeka in Kroatien mit Air Adriatic,

- Malaysia Airlines Cargo nach Kuala Lumpur.

Im Linienflugbereich bietet der kommende Sommerflugplan des EuroAirport (28.03.2004 - 30.10.2004) drei neue Destinationen: London Stansted, Liverpool und Berlin Schönefeld mit easyJet, der ersten Billigfluggesellschaft am EuroAirport.

Weitergeführt wird die Destination Marseille Provence, die nunmehr zweimal täglich von Montag bis Freitag von der französischen Fluggesellschaft Twin Jet mit einem Beechcraft 1900D angeflogen wird. Darüber hinaus werden die Frequenzen nach Constantine mit einem dritten wöchentlichen Flug von Aigle Azur erhöht. Wie im vergangenen Sommer werden Constantine und Annaba von Air Algérie einmal wöchentlich während der ganzen Sommersaison ab dem EuroAirport angeflogen. Die Gesellschaft Swiss bedient 14 Destinationen ab dem EuroAirport und im Flugangebot ersetzt der Saab 2000 ausnahmslos den ehemaligen Einsatz des
Saabs 340.

Zusammengefasst bieten im Linienflugplan eine Gesamtzahl von 12 Fluggesellschaften 42 Destinationen als Direktverbindungen an.

Im Charterprogramm dieses Sommers ist die neue Destination Rijeka in Kroatien, die in der Hochsaison mit Air Adriatic in Partnerschaft mit dem Reiseveranstalter CH-Voyages angeflogen wird.

FTI Touristik AG bietet wöchentlich 9 Flüge mit der Fluggesellschaft Swiss Sun und einen Flug mit Germania an. Der in Mulhouse ansässige französische Reiseveranstalter Starter, der im Wesentlichen mit der Fluggesellschaft Iberworld zusammenarbeitet, wird auch in diesem Sommer 13 Flüge pro Woche nach attraktiven sonnigen Destinationen im Mittelmeerraum anbieten.

Das Sommerprogramm 2004 bietet auch 2 Flüge nach Santiago de Compostella mit dem Reiseveranstalter Benitez Reisen in Basel und der Fluggesellschaft Swiss sowie Ankara mit dem Schweizer Reiseveranstalter Magic Holiday und der Fluggesellschaft MNG Airlines.

Diesen Sommer ist Palma die meistangeflogene Destination ab dem EuroAirport mit 12 wöchentlichen Flügen. Danach folgt Antalya mit 8 Flügen pro Woche und Heraklion (Kreta) mit 7 Flügen pro Woche.

Nach wie vor im Angebot sind die Langstreckenflüge nach Mombasa in Kenia und Dakar in Senegal.

Das Ferienflugangebot ab dem EuroAirport umfasst insgesamt 37 sonnige Ziele, die von 25 schweizerischen, französischen und deutschen Reiseveranstaltern zusammen mit 27 Fluggesellschaften bedient werden.

Im Frachtbereich nimmt ab dem 3. April 2004 Malaysia Airlines Cargo eine regelmässige Frachtverbindung mit dem EuroAirport auf : zwei Rotationen pro Woche jeweils mittwochs und samstags mit einer Boeing 747-200 F (Flugroute : Kuala Lumpur - Dubai - Manchester - Basel - Dubai - Kuala Lumpur - Sydney). Die Frachtverbindung mit Seoul von Korean Air wird mit einem wöchentlichen Flug freitags weitergeführt.