28/09/2007

Neuigkeiten Winterflugplan 2007-2008 im Linienverkehr.

Neuigkeiten Winterflugplan 2007-2008 im Linienverkehr
- zwei neue Airlines: Air Berlin und Ryanair
- acht neue Destinationen im Linienverkehr: Bari, Dublin, Funchal, Gerona, Nürnberg, Porto, Stockholm, Valencia
- rund 500 wöchentliche Abflüge, 62 Flughäfen, 58 Städte
 

Der kommende Winterflugplan des EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg (28.10.2007 – 29.03.2008) bietet im Linienverkehr acht neue Destinationen an: Bari (2x wöchentlich) und Funchal (2x wöchentlich) mit TUIfly, Dublin (3x wöchentlich), Gerona (4x wöchentlich), Stockholm (3x wöchentlich) und Valencia (4x wöchentlich) mit Ryanair, Porto ( 3x wöchentlich) mit easyJet sowie Nürnberg (2x wöchentlich) mit Air Berlin.

Der EuroAirport freut sich insbesondere, zwei neue Fluggesellschaften willkommen zu heissen, die erstmalig den EuroAirport bedienen:

- Air Berlin mit einem stationierten Flugzeug und direkten Verbindungen nach Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, Teneriffa und Hurghada. Zudem werden über Palma de Mallorca und Nürnberg Umsteigeverbindungen zu 27 weiteren Zielen angeboten.
- Ryanair , welche die fünf Strecken Alicante, Barcelona, Dublin, Stockholm und Valencia lanciert.


Insgesamt bedienen 18 Fluggesellschaften 62 Flughäfen in 58 Städten, das sind rund 500 Abflüge pro Woche.

In den ersten acht Monaten 2007 hat der EuroAirport 2,9 Millionen Passagiere befördert. Dies entspricht einer Zunahme von 10% gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. Für den gleichen Zeitraum (Januar bis August 2007) ist die Anzahl der Flugbewegungen (Starts und Landungen) mit 2% gestiegen. Für 2007 rechnet der EuroAirport mit 4,350 Millionen Passagieren.


Neuigkeiten am EuroAirport : Karte Neuigkeiten am EuroAirport- Downloaden im Format Adobe Acrobat (PDF)-