23/06/2010

Neues Riesenposter am Kontrollturm des EuroAirport

Freiburg, die grüne Stadt, Eingangstor zum Schwarzwald

Am 23. Juni 2010 hat der EuroAirport im Beisein von Julian Würtenberger, Regierungspräsident des Regierungsbezirks Freiburg im Breisgau, Dr. Bernd Dallmann, Geschäftsführer, Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH (FWTM), sowie Jean-Pierre Lavielle, Präsident des Verwaltungsrats des EuroAirport und Eduard Belser, Vize-Präsident sein neues Riesenposter am Kontrollturm enthüllt.

Mit dem 14 auf 7 Meter neuen Riesenposter verdeutlicht der EuroAirport seine Rolle als strategisches Eingangstor zur Stadt Freiburg und zum nahe liegenden Schwarzwald sowie die Wichtigkeit Deutschland für die Flughafenplattform. Gemeinsam mit dem EuroAirport möchte auch die FWTM als Wirtschafts- und Tourismusförderungsgesellschaft ein Zeichen setzen und die Identität von Freiburg und das Zusammenwirken in der Region Oberrhein deutlich hervorheben.

Das neue Riesenposter zeigt traditionelle Motive: den Turm des Freiburger Münsters als Wahrzeichen der Stadt, sowie ein Trachtenmädchen, das die geographische Nähe und die Verbundenheit zum Schwarzwald vermittelt. Der Schriftzug „Green City“ verweist auf die Innovationskraft der Stadt, denn in Sachen Nachhaltigkeit zählt Freiburg – 2009 Finalist des European Green Capital Award – bereits seit Jahren zu den Vorzeigekommunen Europas. Rund 25’000 überwiegend internationale Fachtouristen reisten allein 2009 in die Stadt, um sich über Ökologie „Made in Freiburg“ zu informieren.

Für weitere Informationen: Medienmitteilung EuroAirport


MM_Freiburgbanner