01/09/2015

Neue Sicherheitsmassnahmen per 1. September 2015: Verbesserte Sprengstoffsuche- und Erkennung

Am 1. September 2015 hat der EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg entsprechend den EU-Vorschriften neue Sicherheitskontrollen für Passagiere und ihr Handgepäck umgesetzt.

Der Einsatz von ergänzenden Sprengstoffspuren-Detektionsgeräten trägt zur Verbesserung der Flughafensicherheit bei.

Global gesehen bleiben die Sicherheitskontrollen unverändert. Die neuen Massnahmen werden den Reisekomfort der Passagiere nicht beeinträchtigen und sollten keine Auswirkungen auf die Wartezeit an den Sicherheitskontrollen haben.

Dennoch empfiehlt die Direktion des EuroAirport den Fluggästen generell, sich nach dem Einchecken so rasch wie möglich zu den Sicherheitskontrollen zu begeben, um frühzeitig und stressfrei zum Einsteigegate zu gelangen.