24/08/2018

“Menschen und Flugzeuge: Destination EuroAirport”

Ab Anfang September schildert eine Ausstellung in der Eingangshalle des Rathauses von Saint-Louis die Geschichte der Luftfahrt in der Dreiländerregion und insbesondere diejenige des Flughafens Basel-Mulhouse seit 1946

Der Geschichtsverein “Société d’Histoire de Saint-Louis – Les Amis du Patrimoine” organisiert unter dem Präsidium von Frau Jocelyne Straumann, stellvertretende Bürgermeisterin von Saint-Louis, eine Ausstellung mit dem Titel “Menschen und Flugzeuge: Destination EuroAirport”. Sie wurde von André Goepfert, Präsident des Trinationalen Fördervereins für ein Museum des EuroAirport und der Luftfahrt (ATPMEA), in Zusammenarbeit mit dem EuroAirport und dem Archiv der Stadt Saint-Louis konzipiert.

Die Ausstellung findet vom 3. September bis zum 13. Oktober in der Eingangshalle des Rathauses von Saint-Louis statt und umfasst zahlreiche historische Fotos, Dokumente und Objekte der Luftfahrt, die zum Teil aus der Sammlung des Schweizer Flugpioniers Werner von Arx in der “Zone Nord” des EuroAirport stammen.

Für mehr Informationen: Medienmitteilung EuroAirport


MM_Ausstellung