30/06/2004

Kalibrierungsflüge für Instrumentenlandesystem ILS 16 am EuroAirport

In der Zeit vom 30. Juni ab 9 Uhr bis zum 1. Juli 2004 gegen 19 Uhr werden die jährlichen Kontrollflüge für das Instrumentenlandesystem durchgeführt.

 

Am Mittwoch, 30. Juni 2004 ab 9 Uhr, werden die jährlichen Kontrollen am Instrumentenlandesystem ILS16 durchgeführt. Das ILS16 der Kategorie III erlaubt Landungen bei allen Wetterlagen von Norden auf der Nord/Süd-Hauptpiste 16.

 

Sollte das Wetter die Kalibrierungsflüge am Mittwoch nicht im nötigen Ausmasse ermöglichen, so werden die Flüge am Donnerstag (1. Juli 2004) bis gegen 19 Uhr fortgesetzt.

 

Die Kontrollflüge dauern im Minimum zwei Mal drei Stunden und werden mit einem Flugzeug des Typs ATR 42 der französischen Zivilluftfahrtbehörde durchgeführt. Sie umfassen im voraus festgelegte Flugverfahren wie Anflüge von Norden, tiefe Überflüge über die Piste und tief geflogene Rundflüge.