03/12/2015

EuroAirport Skyview Lounge erhält Auszeichnung “Priority Pass Global Airport Lounge of the Year”

Der EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg (EuroAirport) und Swissport International Ltd. (Swissport), der weltweit führende Anbieter von Bodenabfertigungs- und Luftfracht-Dienstleistungen für die Luftfahrtindustrie, gaben heute bekannt, dass die EuroAirport Skyview Lounge am Flughafen Basel-Mulhouse zum zweiten Mal mit dem Titel “Priority Pass Global Airport Lounge of the Year” ausgezeichnet wurde. Die Lounge, die sich im Besitz vom EuroAirport befindet und von Swissport betrieben wird, hat zuvor auch schon den regionalen European Award gewonnen. Priority Pass Members wählen die Lounge auf Basis von verschiedenen Qualitätskriterien wie Art und Qualität der Erfrischungen, Mitarbeiter, Business-Ausstattung sowie Atmosphäre. Gegenüber den über 850 Lounges, die zur Auswahl standen, hat sich die Lounge vor allem wegen ihrer einzigartigen Infrastruktur sowie dem umfassenden Kundenservice hervorgehoben. Eine weitere Besonderheit der EuroAirport Skyview Lounge ist, dass sie für alle Passagiere offen ist – unabhängig von Fluggesellschaft oder Buchungsklasse.

Angesiedelt auf dem weltweit einzigen bi-nationalen Flughafen, findet sich in der Skyview Lounge die Handwerkskunst sowohl schweizerischer als auch französischer Architekten und Designer wieder. Sie erstreckt sich über 1‘700 Quadratmetern auf drei Ebenen, ist sowohl für Geschäfts- als auch Freizeitreisende ausgestattet und bietet bequem bis zu 200 Gästen Platz. EuroAirport hat die Lounge im Oktober 2012 übernommen und sie wegen der fantastischen Aussicht von der einzigartigen 360-Grad-Glaskuppel in „EuroAirport Skyview Lounge“ umbenannt. Exotische Palmen umgeben ein beruhigendes Wasserbecken. All das zusammen mit der luxuriösen Einrichtung schafft eine angenehme und entspannte Atmosphäre. Kundenfeedback hat auch dazu beigetragen, ein internationales Verpflegungsangebot zu gestalten, in dem lokale und saisonale Produkte eine wichtige Rolle spielen. Weitere Services sind unter anderem kostenloses WLAN sowie Duschen, falls sich Kunden vor ihrem Flug frisch machen möchten.

Matthias Suhr, Direktor des EuroAirport, betont: “Wir sind stolz auf den hohen Standard bei unserem Lounge-Service und sind ständig bemüht das Wohlbefinden der Passagiere noch zu steigern – ein gutes Beispiel dafür ist die grosse Auswahl an warmen Speisen, die den Lounge-Gästen den ganzen Tag über zur Verfügung steht. Nachdem wir in den vergangenen Jahren die Europäische Auszeichnung erhalten haben, sind wir absolut begeistert, dass wir dieses Jahr den Global Award gewinnen konnten. Es ist die Bestätigung für unser stetiges Investment in die Flughafeninfrastruktur und unsere Bemühungen für qualitativ hochwertige Dienstleistungen.”

Gion-Pieder Pfister, CEO Swissport Basel, kommentiert: “Durch regelmässige Umfragen unter den Kunden erfahren wir genau deren Wünsche und Bedürfnisse. Swissport stellt sicher, dass seine Services immer an zeitgemässe und internationale Kundenbedürfnisse angepasst werden. Unsere Mitarbeiter nehmen regelmässig an Schulungen teil, um ihre Fähigkeiten im multikulturellen Umfeld zu verbessern. Darin liegt der Schlüssel für unseren Erfolg. Wir sehen den diesjährigen Global Award als Return on Investment in unsere Mitarbeiterausbildung und als Belohnung für das engagierte Team der EuroAirport Skyview Lounge.”

Stephen Simpson, Global Marketing Director, Priority Pass, das zur Collinson Group gehört: “Wir gratulieren der EuroAirport Skyview Lounge zu diesem Award. Nachdem in den vergangenen Jahren die Europäische Kategorie dieser prestigeträchtigen Auszeichnung gewonnen wurde, ist es beeindruckend zu sehen wie engagiert das Team ständig bemüht war, die Qualitätsstandards weiter auszubauen. Um zu gewinnen müssen die Lounges höchste Einsatzbereitschaft und Spitzenleistungen an den Tag legen und es ist ganz deutlich geworden, dass das gesamte Team der EuroAirport Skyview Lounge gewillt war die Erwartungen von Vielfliegern jahraus jahrein zu übertreffen.“

Die preisgekrönte Lounge im Besitz von EuroAirport wird von Swissport betrieben. Sie ist Teil des globalen Portfolios von Swissport, welches unter anderem den Besitz und den Betrieb von Lounges wie den Aspire Lounges, Servisair Lounges und Swissport Lounges in ganz Europa und Nordamerika umfasst. Die Skyview Lounge am Flughafen Basel-Mulhouse hat eine beeindruckende, preisgekrönte Geschichte: 2014, 2009, 2008 und 2005 wurde der Lounge bereits der Titel „Priority Pass European Lounge of the Year“ verliehen, während sie 2011 und 2010 ein „Sehr empfehlenswert“ erreichte. Im Jahr 2012 wurde ihr ebenfalls die Auszeichnung „Global Winner of the Priority Pass Lounge of the Year“ zuteil.

Für weitere Informationen zur Lounge besuchen sie bitte: www.skyview-lounge.com


Swissport International Ltd. ist für rund 835 Kunden der Luftfahrtindustrie tätig. Das Unternehmen erbringt im Bereich Bodenabfertigung Dienstleistungen für mehr als 230 Millionen Passagiere und wickelt 4,1 Millionen Tonnen Fracht pro Jahr ab. Mit rund 61'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Swissport an mehr als 290 Standorten in 48 Ländern auf fünf Kontinenten tätig und erzielt einen konsolidierten Umsatz von CHF 3 Milliarden CHF. www.swissport.com

In unmittelbarer Nähe zu Frankreich, zur Schweiz und Deutschland befindet sich der  EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg  inmitten einer der leistungsstärksten Wirtschafts- und Touristik-Regionen Europas mit 4 Millionen Einwohnern. Der bi-nationale Flughafen bietet direkte Linien- und Ferienflüge zu mehr als 100 Destinationen an, die von 27 Airlines bedient werden. Der Flughafen hat drei Geschäftsfelder: kommerziellen Passagierverkehr, Frachtaktivitäten und sowie Unterhalt und Umbau von Privatflugzeugen. Ende 2014 verzeichnet der EuroAirport 6.5 Millionen Passagiere  und 98 000 Tonnen Fracht. Am Flughafenstandort arbeiten rund 6 200 Personen.www.euroairport.com