11/07/2003

Erster Flug von Estland auf den EuroAirport

Am 12. Juli und 9. August 2003 fliegt Estonian Air mit Kultur-Touristen von Tallinn an den EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg

 

An zwei Samstagen während der Ferienzeit kommt die lettische Fluggesellschaft Estonian Air erstmals mit einem Charterflug auf den EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg. Die blau gespritzte Boeing B737-500 mit 107 Economy-Sitzen kommt am Samstag, 12. Juli und 9. August, um 20.00 Uhr aus Tallinn und fliegt um 20.50 Uhr wieder zurück nach Estland. 

 

Initiant dieser Charterflüge ist die Firma Germalo-Reisen, ein lettischer Veranstalter von Kulturreisen. Die Gruppen, die am EuroAirport ankommen und wegfliegen, bereisen entweder die Schweiz, Bayern und Österreich oder Frankreich.

 

Sollten die Estländer im kommenden September dem EU-Beitritt zustimmen, ist Estland im Mai 2004 bei der Osterweiterung der EU dabei, was zu mehr Reiseverkehr zwischen den neuen EU-Mitgliedländern und der RegioTriRhena führen dürfte.