27/06/2013

Ein aussergewöhnlicher Gast am EuroAirport - die Antonov 225, das grösste Flugzeug der Welt

Am Freitag, 28. Juni 2013 landet eine Antonov AN 225 - Mriya ("Traum"), zur Zeit das grösste Flugzeug der Welt, am EuroAirport. Der Sonderflug (ADB 3341)* der ukrainischen Fluggesellschaft Antonov Airlines transportiert eine Ladung von Kesseleinrichtungen. Die Antonov 225 wird voraussichtlich um 17.15 Uhr Lokalzeit erwartet.

Bei der Antonov AN-225 handelt es sich um eine Weiterentwicklung der vierstrahligen Antonov 124, welche für den Transport der sowjetischen Raumfähre «Buran» gebaut wurde. Dafür wurden Rumpf und Spannweite der AN-124 um jeweils rund 15 Meter verlängert. Die Tragflächen wurden dabei umkonstruiert, um auf jeder Seite ein zusätzliches Triebwerk anbringen zu können. Für den Transport der Raumfähre auf dem Rumpf musste das Seitenleitwerk neu konstruiert und mit zwei aussenliegenden Leitwerke versehen werden.

Es ist das erste Mal, dass die AN 225 den EuroAirport anfliegt und somit ein aussergewöhnliches Ereignis. Die AN 225 kann voraussichtlich bis Samstag vormittag von der Zuschauerterrasse des EuroAirport auf der Schweizer Seite gesehen werden. Am frühen Nachmittag startet das Flugzeug leer zu seinem nächsten Einsatz nach Leipzig (Flugnummer ADB 500; voraussichtliche Abflugszeit: 12.00 Uhr Lokalzeit).


* Da es sich um einen Charterflug handelt, können sich die Uhrzeiten verschieben: Siehe Tagesflugplan auf www.euroairport.com