21/03/2013

Der EuroAirport will die Umsetzung von verschärften Lärmschutzmassnahmen in den Nachtstunden

Anlässlich seiner Sitzung am 8. März 2013 bestätigte der Verwaltungsrat des Flughafens Basel-Mulhouse seinen früheren Entscheid vom 26. November 2010 zu verschärften Lärmschutzmassnahmen in den Nachtstunden. Er will die Umsetzung spätestens ab dem Sommerflugplan 2014.

Dieser Beschluss erfolgte auf Grundlage der Ergebnisse einer Studie zum ausgewogenen Lärmschutzansatz, die im Jahr 2012 gemäss der Europäischen Richtlinie 2002/30/EG durchgeführt wurde. Diese Studie war notwendig als Teil des Verfahrens zur verbindlichen Umsetzung der bereits bekannt gegebenen verschärften Massnahmen.

Für mehr Informationen:  Medienmitteilung EuroAirport