19/06/2014

Barbara Horlacher ist neue Leiterin der Umweltabteilung des EuroAirport


Anfang Juni 2014 hat Barbara Horlacher ihre Funktion als Leiterin der Umweltabteilung des EuroAirport aufgenommen. Zusammen mit einem kleinen Team und in enger Zusammenarbeit mit der Flughafendirektion wird sie zur Weiterentwicklung der Umweltpolitik und des Umweltmanagements des EuroAirport beitragen.

Barbara Horlacher ist diplomierte Umweltnaturwissenschaftlerin der ETH Zürich und absolvierte ein Nachdiplomstudium für Wirtschaft an der AKAD Hochschule für Berufstätige in Zürich. Sie verfügt über 15 Jahre Berufserfahrung im Umweltbereich.

Erste Berufserfahrungen sammelte Frau Horlacher als wissenschaftliche Assistentin des Koordinators für Umweltfragen beim Zementhersteller Holcim. Danach war sie während fünf Jahren als Umweltprojektleiterin am Flughafen Zürich tätig und betreute die Bereiche Umweltkommunikation, Energiewirtschaft und Biodiversität. 2007 trat sie ihre Stelle bei der Umweltfachstelle der Stadt Aarau an, wo sie bis 2014 für die Umsetzung und Weiterentwicklung der städtischen Energie- und Klimapolitik verantwortlich war.


Barbara Horlacher ist Schweizer Staatsangehörige. Geboren und aufgewachsen in Brugg (AG) besuchte sie die Kantonsschule in Aarau (AG). Sie spricht neben Deutsch als Muttersprache auch Französisch und Englisch. Frau Horlacher ist 43 Jahre alt.