24/06/2016

25. und 26. Juni 2016: Ausstellung eines „Panther“-Feuerlöschfahrzeugs des EuroAirport anlässlich Tage der offenen Tür bei der Feuerwehr in Saint-Louis

Am kommenden Wochenende, Samstag und Sonntag 25.- 26. Juni 2016 wird die Flughafenfeuerwehr des EuroAirport eines ihrer vier neuen „Panther“-Feuerlöschfahrzeuge bei den Tagen der offenen Tür der Feuerwehr in Saint-Louis ausstellen.

Das neue FLF „Panther“-Feuerlöschfahrzeug, das von dem österreichischen Hersteller Rosenbauer stammt, kam Ende 2015 am EuroAirport im Rahmen einer Flottenerneuerung an. Es ist 12 Meter lang und hat eine Beschleunigung von 0-80km/h in 28 Sekunden.

Das „Panther“-Fahrzeug ist mit einem Wassertank von 9‘100 Litern und einem Schaumtank von 1‘200 Litern ausgerüstet. Es kann eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km pro Stunde erreichen und verfügt über einen Dachwerfer mit vollem Durchsatz von 4‘000 Litern pro Minute bei 16 bar mit einer Reichweite von 70 bis 80 Metern. Der Volvo 6-Zylinder Turbodiesel mit 700 PS stammt vom Typ Euro 5, was zu einer Reduktion der CO2-Emissionen führt.

Nach den geltenden Vorschriften für Feuerwehreinsätze am Flughafen muss die Feuerwehr stets in der Lage sein, nach spätestens drei Minuten am Einsatzort zu sein, auch in der entferntesten Ecke des Flughafengeländes. Im Luftverkehr hat Sicherheit höchstes Gebot. Aus diesem Grund gewährleistet die Flughafenfeuerwehr eine 24-Stunden-Bereitschaft rund um die Uhr.

Die Tage der offenen Tür der Feuerwehr von Saint-Louis finden am Samstag, 25. Juni 2016 ab 14 Uhr und am Sonntag, 26. Juni 2016 ab 9 Uhr im Hauptrettungszentrum von Saint-Louis (10, boulevard de l’Europe) statt. Das neue „Panther“-Fahrzeug wird vor Ort von Mitgliedern der Flughafenfeuerwehr präsentiert.