Sicher Reisen / COVID-19
Ein- und Ausreisebestimmungen

Letztes Update: 28.09.2021

Flag_of_Switzerland_60px     Ein- und Ausreise Schweiz


Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln innerhalb der Schweiz: Massnahmen und Verordnungen.

Welche Regeln gelten für die Einreise in die Schweiz?

CH_Grafik_zu_den_EinreiseregelnSämtliche Passagiere (ab 16 Jahren), die über den EuroAirport in die Schweiz einreisen, müssen beim Abflug im Herkunftsland einen negativen PCR-Test vorlegen, welcher weniger als 72 Stunden vor dem Flug durchgeführt wurde, oder einen negativen Antigen-Schnelltest, welcher weniger als 48 Stunden vor dem Flug durchgeführt wurde. Vollständig geimpfte Personen sind während 12 Monaten, genesene Personen während 6 Monaten von der Testpflicht befreit. Falls Sie nicht geimpft oder genesen sind, müssen Sie 4-7 Tage nach Ihrer Einreise Sie einen weiteren PCR-Test oder Antigen-Schnelltest in der Schweiz machen. Dieses Testergebnis muss dem Kanton gemeldet werden. Weitere Informationen hier.

Passagiere aus Ländern mit besorgniserregender Virusvariante, welche in die Schweiz einreisen, müssen sich unter Umständen zusätzlich in Quarantäne begeben. Aktuell befinden sich KEINE Länder auf der Liste der Länder mit besorgniserregender Virusvariante.


Welche Massnahmen für Sie gültig sind, zeigt Ihnen der interaktive Travelcheck.

Vor der Einreise in die Schweiz muss von sämtlichen Personen ein Einreiseformular ausgefüllt werden: swissplf.admin.ch/formular

Weitergehende Informationen:
> Empfehlung für Reisende
> Fragen und Antworten zu Einreise und Aufenthalt
> Massnahmen/Verordnungen des Bundes

Wer kann via EuroAirport in die Schweiz einreisen?

Eine Einreise ist für Schweizer Bürger und für Personen mit Aufenthalts- oder Grenzgängerbewilligungen jederzeit möglich. Ebenso gelten für alle Bürger aus Schengen-Staaten die gewöhnlichen Einreisebedingungen.

Die Schweiz hat die Einreisebeschränkungen für nachweislich geimpfte Bürger von Nicht-Schengen-Staaten sowie Drittstaatsangehörigen gelockert: Weitere Informationen hier und hier.
Welche Massnahmen für Sie gültig sind, zeigt Ihnen der interaktive Travelcheck.

Wer kann via EuroAirport aus der Schweiz ausreisen?

Die Ausreise aus der Schweiz unterliegt keinen speziellen Bedingungen. Ausreisen sind grundsätzlich möglich, bedingen aber eine Erlaubnis / einen Grund zur Einreise in das jeweilige Zielland. Von einer Ausreise ohne Klärung der Einreisebestimmung wird abgeraten.

Bitte beachten Sie: Der Flughafen Basel-Mulhouse wird von den britischen Behörden als ein rein französischer Flughafen behandelt. Daher gilt jeder Passagier, der in das Vereinigte Königreich reist, unabhängig von seiner Staatsangehörigkeit als Passagier, der aus Frankreich kommt. Die Regelungen für die Einreise aus Frankreich gelten daher für alle Passagiere mit diesem Reiseziel.


Flag_of_France_60px     Ein- und Ausreise Frankreich


Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln innerhalb Frankreichs: www.gouvernement.fr/info-coronavirus oder www.gouvernement.fr/info-coronavirus/loisirs (nur französisch).

Welche Regeln gelten für die Einreise nach Frankreich?

Tabelle-Einreise-Frankreich-DE-300pxEinreisen sind möglich, es bestehen jedoch nach wie vor Einschränkungen. Die Regeln hängen von der Gesundheitslage der entsprechenden Länder sowie dem Impfstatus der Reisenden ab. Frankreich wendet ein Ampelsystem an, mit dem die Gesundheitslage der verschiedenen Länder gekennzeichnet wird: grüne, orange und rote Länder mit jeweils unterschiedlichen Regeln. Vollständig geimpfte Personen müssen bei der Einreise keinerlei Tests oder "wichtige Reisegründe" vorweisen. Mehr Informationen dazu unter: www.gouvernement.fr/info-coronavirus/deplacements.

ACHTUNG: Für folgende Länder gelten für ungeimpfte Passagiere abweichende Regeln bei der Einreise nach Frankreich: Griechenland, Niederlande, Portugal, Spanien, Vereinigtes Königreich sowie Zypern. Passagier müssen einen negativen Test (Antigen oder PCR) von weniger als 24 Stunden beim Einsteigen präsentieren. Weitere Information unter: https://www.diplomatie.gouv.fr/fr/conseils-aux-voyageurs/informations-pratiques/article/coronavirus-covid-19 (nur französisch).

Bei der Einreise nach Frankreich muss grundsätzlich eine Attestation de déplacement et de voyage vorgewiesen werden.
Wenn Sie aus einem "roten" Land einreisen, melden Sie sich bitte im EOS-System des Innenministeriums an: https://passager.serveureos.org.

Weitere Informationen zur Einreise finden Sie hier (nur französisch)

Bitte informieren Sie sich auf folgenden Seiten über die aktuell gültigen Bestimmungen:
> Coronavirus: les réponses à vos questions (nur französisch)
> Informations Coronavirus (nur französisch)

Wer kann via EuroAirport nach Frankreich einreisen?

Für französische Staatsbürger ist eine Einreise nach Frankreich jederzeit möglich. Ebenso ist eine Reise aus zwingenden Gründen möglich.

Personen aus Ländern des europäischen Raums sowie einigen weiteren Ländern (aktuelle Liste: siehe hier) können auf französisches Staatsgebiet einreisen, sofern sie die Bedingungen dafür erfüllen.
Für alle anderen ausländischen Staatsangehörigen und Bürger aus Drittstaaten ist eine Einreise nur aus zwingenden Gründen möglich, ausser für vollständig geimpfte Personen aus Ländern der orangen und roten Liste. Es bestehen strikte Grenz- und Dokumentenkontrollen.

Wer kann via EuroAirport aus Frankreich ausreisen?

Tabelle-Ausreise-Frankreich-DE-300pxAchtung: Ausreisen in ein Land ausserhalb des europäischen Raums unterliegen - je nach Impfstatus - weiterhin Restriktionen gemäss den Länderlisten Frankreichs (orange und rot).
Staatsbürger (auch Doppelbürger) können immer in ihr Land zurückkehren, ebenso ist eine Reise aus zwingenden Gründen möglich. Vor allem für rein touristische Reisen können aber Ausreisebeschränkungen bestehen; die nebenstehende Tabelle gibt dazu einen Überblick.


Flag_of_Germany_60px     Ein- und Ausreise Deutschland


Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln innerhalb Deutschlands: Massnahmen der Bundesregierung sowie spezifische Informationen zu Baden-Württemberg.

Einreise nach Deutschland VIA SCHWEIZ oder VIA FRANKREICH:

Der Transit ist möglich; Reisende müssen allerdings weiterhin die Einreisekriterien nach Deutschland sowie die Einreise- bzw. Durchreisebestimmungen der Schweiz bzw. Frankreichs erfüllen.


Personen aus Ländern des europäischen Raums (EU-Mitgliedstaaten sowie Andorra, Island, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino, Schweiz und Vatikan, ausserdem auch die Länder gemäss Liste des BMI) können grundsätzlich nach Deutschland einreisen.

Tabelle-Einreise-Frankreich-DE-300pxEs gelten jedoch die französischen Bestimmungen für die Landung am EuroAirport, die Regeln der drei Stufen grün, orange und rot gemäss der französischen Länderliste kommen zur Anwendung: www.gouvernement.fr/info-coronavirus/deplacements. Deutsche Passagiere und deutsche Einwohner im Transit nach Deutschland sind von den französischen Quarantäne-/Isolationsmassnahmen befreit. Bei der Einreise am EuroAirport muss generell eine Attestation de déplacement et de voyage vorgewiesen werden. Wenn Sie aus einem "roten" Land einreisen, melden Sie sich bitte im EOS-System des Innenministeriums an: https://passager.serveureos.org.



In Deutschland besteht eine Quarantäne- bzw. Testpflicht für Einreisende. Vollständig geimpfte, negativ getestete oder genesene Personen sind in Deutschland von der Quarantänepflicht ausgenommen (ausser Hochrisiko- und Virusvariantengebiete).

Ebenso müssen sich grundsätzlich sämtliche einreisende Personen vor der Einreise registrieren: www.einreiseanmeldung.de

Mehr dazu unter:
> Einreisebeschränkungen: Quarantänevorschriften bei Rückkehr aus dem Ausland
> Einreisebestimmungen: FAQ
> Internationaler Risikogebiete: Liste der Risikogebiete
> Informationen für Baden-Württemberg: Corona-Tests für Reiserückkehrer

Generelle Informationen zur Einreise nach Deutschland finden Sie unter: Einreise nach Deutschland.

Wer kann via EuroAirport aus Deutschland ausreisen?

Tabelle-Ausreise-Frankreich-DE-300pxEs gelten die französischen Regeln: Ausreisen in ein Land ausserhalb des europäischen Raums unterliegen - je nach Impfstatus - weiterhin Restriktionen gemäss den Länderlisten Frankreichs (orange und rot).
Staatsbürger (auch Doppelbürger) können immer in ihr Land zurückkehren, ebenso ist eine Reise aus zwingenden Gründen möglich. Vor allem für rein touristische Reisen können aber Ausreisebeschränkungen bestehen; die nebenstehende Tabelle gibt dazu einen Überblick.

Änderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.