Einige Definitionen

Fluglärmüberwachung

Lärm ist unerwünschter Schall und wird subjektiv empfunden und meistens von anderen erzeugt.
Lärm ist in Dezibel (dB(A)) messbar.

DroppedUriImg

Lmax eines Fluges

dB(A) : Abkürzung für Dezibel, das meistgebrauchte Mass für den Schallpegel. Mit dem Buchstaben (A) wird ein international gebräuchlicher Signal-Filter bezeichnet. Es gibt viele Arten von Schallpegeln.

Lmax : ist der maximale Schallpegel eines einzelnen Ereignisses. Er entspricht dem grössten Ausschlag des Messinstrumentes während des Vorbeifluges.

Leq eines Fluges

Leq : ist der aequivalente Dauerschallpegel. Er ist das übliche Mass zum Beschreiben einer Lärmbelastung über längere Zeit. Es ist jener konstante Schallpegel, der die gleiche Schallenergie enthält wie alle einzelnen Ereignisse zusammen während einer bestimmten Zeit.

LeqAC

LeqTOTAL : ist der Dauerschallpegel aller Lärmkomponenten. Der Beitrag des Fluglärms ist je nach Standort sehr unterschiedlich.

LeqAC : ist der aequivalente Dauerschallpegel der Fluglärmereignisse für die 16 Tagesstunden (06h00 - 22h00).