Landungen

Für ein Höchstmass an Sicherheit besitzen die meisten Flughäfen Landeführungshilfen, sogenannte ILS (Instrumentenlandesysteme). Mithilfe dieser Systeme können die Flugzeuge selbst bei schlechten Sichtverhältnissen äusserst genau bis zur Landebahn geleitet werden.  Die Hauptpiste des Flughafens Basel-Mulhouse ist mit einem ILS für die Landungen von Norden (ILS 15) und die Landungen von Süden her (ILS 33) ausgerüstet. 

Grundsätzlich wird entsprechend den internationalen Empfehlungen gegen den Wind gestartet und gelandet. Die Vorzugpiste ist diejenige, die bei ruhigen Windlagen und in gewissen Fällen, wie am Flughafen Basel-Mulhouse, aus Umweltüberlegungen auch bei schwachem Rückenwind genutzt wird. Die Vorzugspiste am EuroAirport ist die Piste 15.

Alle Landungen werden auf der Webseite mit einer Verzögerung von ca. 15 Minuten veröffentlicht.